Japanischer Schwertkampf

Shinkendo

Shinkendo ist die neueste Entwicklung im Budo. 1990 von Obata Kaiso ins Leben gerufen, vereint Shinkendo fünf Aspekte aus anderen Richtungen des Budo unter einr Schwertkampfschule.

Shinkendo
aikido

aikibujutsu

Im Aikibujutsu soll die Kraft des Gegners kontrolliert umgeleitet werden, um sie gegen ihn selbst zu verwenden. Dabei wird das eigene Gleichgewicht ruhig und konzentriert bewahrt.

TOYama Ryu

Toyama Ryu wurde ursprünglich für die kaiserliche Armee Japans als Übungen entwickelt, um Offizieren das effektive Schwertziehen und den effektiven Umgang mit dem Gunto (Militärschwert) standardisiert zu vermitteln. Viele Techniken aus dem Shinkendo sind daran angelehnt.